ExpertenRat Demenz – verstehen, annehmen, miteinander Leben

Zu Gast: Kjell Dittner, 1. Vorsitzender des Vereins Demenzfreundliche Kommune Lichtenberg e.V.

Am 07. Oktober 2019 um 18:00 Uhr lädt die Anton-Saefkow-Bibliothek zu einem Weiteren ExpertenRat ein. Im Rahmen der „Woche der älteren Mitbürger“ ist Kjell Dittner zu Gast zum Thema „Demenz – verstehen, annehmen, miteinander Leben“.
Demenz ist eine der häufigsten Erkrankungen im Alter. Wer an einer Demenz, einem demenziellen Syndrom, erkrankt, verliert Schritt für Schritt seine geistigen und intellektuellen Fähigkeiten. Gedächtnis , Denkvermögen, Sprache und praktisches Geschick verschlechtern sich kontinuierlich.
Kjell Dittner leitet das Pflegeheim Käthe Kern in Berlin Lichtenberg und ist erster Vorsitzender des Vereins Demenzfreundliche Kommune Lichtenberg e.V. In der heutigen Veranstaltung bringt er das Thema Demenz näher und stellt im Besonderen den Verein vor. Ziel des Vereins ist es die Lebensbedingungen für Menschen mit Demenz zu verbessern.
Demenz und die damit verbundenen Veränderungen zu verstehen, kann sich positiv auf anfängliche Berührungsängste auswirken und den Kontakt zu Menschen mit Demenz stärken.
Gerne beantwortet Herr Ditttner alle Fragen und geht auf die einzelnen Interessen der Besucher ein.
Der Eintritt für den Abend beträgt 2 Euro, Voranmeldungen werden ab dem 09.09.2019 unter folgender Tel. 90296 3773 entgegen genommen.

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur

Anton-Saefkow-Bibliothek
Anton-Saefkow-Platz 14, 10369 Berlin
Mo, Di, Do, Fr 9-19 Uhr; Mi 13-19 Uhr
Sa 9-15 Uhr
Tel. 90 296 37 73

ExpertenRat

pdfHier finden Sie die Pressemitteilung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok